9. Internationale Konferenz für Militärsteuerverweigerung und Friedenssteuerinitiativen

Begrüßung

Netzwerk Friedenseteuer LogoKrieg, Geld und Gewissen

September 2002

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der Konferenz,

ein herzliches Willkommen zur 9. Internationalen Konferenz für Militärsteuerverweigerung und Friedenssteuerinitiativen sagt Ihnen das deutsche Netzwerk Friedenssteuer. Wir freuen uns sehr, Sie zu dieser Konferenz begrüßen zu können und wünschen Ihnen und uns allen einen erfolgreichen Verlauf.

Mit dieser Konferenzmappe erhalten Sie alle Unterlagen für die Konferenz. Besonders die „persönlichen Vorstellungen“ der KonferenzteilnehmerInnen sollen Ihnen eine Hilfe zum schnellen Finden Ihrer GesprächspartnerInnen geben.

Eine Gruppe von 11 Personen hat sich seit 1 1/2 Jahren den Vorbereitungen gewidmet. Viele weitere Mitglieder des Netzwerkes waren an der inhaltlichen Arbeit beteiligt und sind bei der Konferenz aktiv dabei.Damit Sie die OrganisatorInnen leichter finden können, werden sie hier noch einmal aufgeschrieben:

Ute Antoch, Gertie Brammer, Friedrich Heilmann, Gisela Lattmann-Kieser, Hannelore Morgenstern, Uta Pfefferle, Else Tonke, Henning Utpatel, Christa und Klaus Martin Voigt, Klaus Waiditschka und Wieland Walther. Sie haben einen roten Punkt am Namensschild.

Ohne die privaten Spenden und finanzielle Unterstützung von Organisationen und Kirchen wäre die Durchführung nicht möglich gewesen. Bei allen Einzelspenderinnen und Spendern bedanken wir uns herzlich. Namentlich danken möchten wir unseren Kooperationspartnern für die Unterstützung und gute Zusammenarbeit:

BSV Logo

„Bund für Soziale Verteidigung“(BSV)

Boll Logo

„Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg“

Stiftung Mitarbeit Logo

„Stiftung Mitarbeit“

Inkonta Logo

„INKOTA-netzwerk e.V.

KEW Logo

„Kooperation Eine Welt“ katholischer Fonds für Bildung

Finanzielle Unterstützung erhalten wir auch von evangelischen Landeskirchen in Deutschland (Rheinland, Westfalen, Hessen-Nassau, Hannover, Bayern), von den Quäkern, dem Joseph Rowntree Charitable Trust, der 5% Initiative, der Nord-Süd-Brücken-Stiftung und von „Ohne Rüstung leben“.

Wir freuen uns auf anregende Gespräche, mitreißende Ideen, ein freundliches Miteinander und gutes Zusammenwirken mit Ihnen allen.

Herzliche Grüße

Klaus Waiditschka, Jugendheim Hirschluch

Friedrich Heilmann, Konferenz Koordinator