9. Internationale Konferenz für Militärsteuerverweigerung und Friedenssteuerinitiativen

Schweden

Rapport von Skattebetalare för fred /Taxpayers for Peace

Skattebetalare för fred

c/o Rolf Hansson, Grundsvigsvägen 69, 826 60 Söderhamn, Sweden

Leitung und Arbeitsstruktur:

Wir sind 4 Personen in unserem Vorstand. Vorsitzender bin ich - Rolf Hansson (siehe oben). Unsere Organisation wurde 1988 gegründet und ist die ganze Zeit sehr klein gewesen. Im Jahr 2000 waren wir nur etwa 50 bezahlende Mitglieder.

Wir haben wirklich Schwierigkeiten, mehr Mitglieder zu werden und eine starke Organisation aufzubauen, leider. Wir kämpfen doch hart und haben keine Pläne aufzuhören.

Wirksamkeit:

„50 für Frieden“- eine jährliche Aktion und Protest gegen unser schwedisches Militärsteuersystem, um eine Änderung zustande zu bringen. Wir meinen, es ist ein menschliches Grundrecht für jeden Staatsbürger gemäß seines Gewissens seinen Teil der „Militärsteuer“ nur für Zwecke, die ohne Gewalt für Frieden, Gerechtigkeit und Umwelt(schutz) arbeiten, zu bezahlen.

Man bezahlt 50 SEK zu unserem Postscheckkonto und fügt eine Kopie davon seiner Steuererklärung bei und schreibt in einer Anlage: „Ich schlage hiermit eine Ermäßigung meiner Staatssteuer über 50 SEK vor, was symbolisch die ganze Steuer repräsentiert, die ich für das Militär zu bezahlen gezwungen bin.“

„50 für Frieden“ - Stipendium

80% von dem „50 für Frieden“-Geld geht zu einem Stipendium, das jährlich an eine geeignete Person oder eine geeignete Organisation ausgezahlt wird. 20% geht zu einem Stützfond für Militärsteuerverweigerer, die unter ökonomischen Strafen leiden.

Kontakt und Zusammenarbeit mit den drei großen Friedensorganisationen in Schweden

Um mit unserer Organisation „überleben“ zu können, nehmen wir dieses Jahr Kontakt mit drei Friedensorganisationen auf, um von ihnen Hilfe zu erhalten.

„Friedensansichtskarten“

In England/Großbritannien arbeitet die Organisation „Conscience - the peace tax campaign“ mit sog. „Friedensansichtskarten“. Wir haben auch solche Pläne für die Zukunft. Wir werden mal sehen, was damit wird.

Das war momentan alles von unserer mikrokleinen Organisation - Skattebetalare för fred - in Schweden.

Auf Wiederhören und Wiedersehen

Rolf Hansson, Vorsitzender