9. Internationale Konferenz für Militärsteuerverweigerung und Friedenssteuerinitiativen

zurück zur Startseite | zurück zur Presseübersicht

nwfs logo

Träger des Aachener Friedenspreises 1993

Netzwerk Friedenssteuer

Pressemitteilung

9. Internationale Konferenz für Militärsteuerverweigerung und Friedenssteuerinitiativen

vom 5.-8. September 2002 in Hirschluch bei Berlin

Die Konferenz, zu der 80 bis 100 TeilnehmerInnen aus circa 20 Ländern erwartet werden, findet alle 2 Jahre in einem anderen Land statt und wird in diesem Jahr ausgerichtet vom deutschen Netzwerk Friedensssteuer.

Beginn 5. September 2002:

11.00 Uhr Pressekonferenz im ev. Konsistorium in Prenzlauer Berg

19:00 Uhr öffentliche Auftaktveranstaltung in der Bartholomäuskirche, Prenzlauer Berg:

Vortrag von Rev. Dr. Paul Oestreicher (UK), der viele Jahre an der im 2. Weltkrieg zerstörten Kathedrale in Coventry (UK) als Priester gewirkt hat und zugleich Quäker ist.

Zur Arbeitsphase der Konferenz im ev. Jugendheim Hirschluch / Storkow gehören eine Podiumsdiskussion über Alternativen zur militärischen Friedenssicherung, mehrere Plenarveranstaltungen, u.a. mit der bei der UN akkreditierten Nichtregierungsorganisation Conscience and Peace Tax International sowie zahlreiche Workshops.

Zur Konferenz erwartet werden Repräsentanten ausländischer Friedenssteuerinitiativen; als TN aus Deutschland u.a. Finanzminister a.D. Walter Romberg, Wolfgang Ullmann, Vertreter von Kirchen und namhaften Organisationen wie IPPNW, Pax Christi, Bund für Soziale Verteidigung u.a.

Thematisch geht es u.a. um die Frage der Gewissensfreiheit im Prozeß der europäischen Verfassungsgebung und die Implementierung nationaler Gesetze zur Kriegssteuerverweigerung; ferner um internationale Vernetzung und Aktionen, um den Zusammenhang zwischen Steuerzahlung und Mitverantwortung für Rüstung und Militär noch stärker ins öffentliche Bewußtsein zu bringen.

Weitere Schwerpunkte sind das Verhältnis der Aufwendungen für zivile Konfliktlösung und prävention zur sogen. militärischen Friedenssicherung sowie die Probleme der 2/3 - Bevölkerung auf unserem Globus im Spannungsfeld zwischen Kriegen und wirtschaftlichen Interessen.

Für das Nachprogramm sind ein "Tag im politischen Berlin", Gespräche mit Politikern sowie Besuche ausländischer TagungsteilnehmerINNEN bei Mitgliedern und Gruppen des Netzwerk Friedenssteuer in Deutschland vorgesehen.

Peace Tax Conference 2002 in Hirschluch/Storkow (Mark) near Berlin, Germany

Coordinator: Friedrich Heilmann

Tel: +49-(0)3362-503071

Fax: +49-(0)3362-27491

mobil: +49-(0)163-5030710

zurück zur Startseite | zurück zur Presseübersicht